Guthirtstrasse 108037 Zürich
kuf@kufarchitekten.ch
+41 44 240 20 20

Wir gestalten Projekte in den Bereichen Architektur, Städtebau und Landschaftsgestaltung. Gemeinsam mit den Nutzern entwerfen wir massgeschneiderte Konzepte für die jeweilige Bauaufgabe im örtlichen und kulturellen Zusammenhang. Das Atelier wurde 2019 von René Frey, Silvio Koch und Christian Käser gegründet. Nach der Lehrzeit zum Hochbauzeichner hatten wir uns im Rahmen des Architekturstudiums kennengelernt, bevor wir in renommierten Büros wertvolle Erfahrungen sammelten. Das Wissen aus Theorie und Praxis bildet, gekoppelt mit intrinsischer Neugierde und Freude, das Fundament unserer Arbeit. Uns interessieren der Mensch und die ihn umgebende Form. So suchen wir funktionale wie atmosphärische Räume und schlüssige Konstruktionen. Im aktiven Dialog arbeiten wir eng mit Nutzern, Spezialisten und Handwerkern zusammen und begleiten die Projekte über alle Phasen hinweg von der Konzeption bis zur handwerklichen Umsetzung.

Christian Käser
MSc ETH Arch SIA

Christian Käser (*1986) studierte nach der Lehre als Hochbauzeichner Architektur an der Fachhochschule FHNW in Muttenz sowie an der ETH Zürich und diplomierte 2017 bei Prof. Annette Spiro. Während des Studiums war er Hilfsassistent an der Professur für Architektur & Bauprozess von Prof. Sacha Menz an der ETH Zürich. Er arbeitete bei Birchmeier Uhlmann, Buchner Bründler und Meier Hug Architekten. Bei letzteren betreute er während drei Jahren als Co-Projektleiter das Ausführungsprojekt des Neubaus Alte Textilfabrik Stoffel in Mels. Zusammen mit René Frey und Silvio Koch gründete er 2019 das Büro KUF ARCHITEKTEN in Zürich.

Projektauswahl Mitarbeit
Meier Hug Architekten
Alte Textilfabrik Stoffel, Neubau E2, Mels SG (Co-Projektleitung Ausführung)
Buchner Bründler
Fussballstadion Lausanne, VD (WBW)
Wohnturm Bächtelenacker, Köniz BE (Ausführunsprojekt)
Gschwind Architekten
Demenzhaus+, Stiftung Obesunne, Arlesheim BL (Ausführungsprojekt)
René Frey
MSc ETH Arch

René Frey (*1988) studierte nach der Lehre als Hochbauzeichner Architektur an der Fachhochschule FHNW in Muttenz sowie an der ETH Zürich und diplomierte 2018 bei Prof. Gion A. Caminada. Er arbeitete bei Gmür & Geschwentner Architekten in Zürich und Nord Architekten in Basel. Bei letzteren zeichnete er an diversen Wettbewerben mit unter anderem am Schulhaus Erlenmatt, Kindergarten Wasgenring und dem Umbau der Kaserne Basel. Zusammen mit Christian Käser und Silvio Koch gründete er 2019 das Büro KUF ARCHITEKTEN in Zürich.

Projektauswahl Mitarbeit
Nord Architekten GmbH
Schweizer Botschaft Kamerun (Ausführungsprojekt)
Schulhaus Erlenmatt, Basel (WBW)
Gmür & Geschwentner Architekten
Wohnüberbauung Altwiesenstrasse, Zürich (Ausführungsprojekt)
Silvio Koch
MSc ETH Arch

Silvio Koch (*1989) studierte nach der Lehre als Hochbauzeichner Architektur an der Fachhochschule FHNW in Muttenz sowie an der ETH Zürich und diplomierte im Rahmen einer Freien Masterarbeit bei Prof. Marcel Meili, Prof. Christophe Girot und Doz. Jürg Conzett. Er arbeitete bei Rahbaran Hürzeler Architekten und Kim Strebel Architekten. Für das Swiss Tropical and Public Health Institut arbeitete er in der Ausführungsplanung und Bauleitung für das St. Francis Hospital in Ifakara, Tansania. Seit 2019 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Berner Fachhochschule im Fachbereich Architektur, Holz und Bau. Zusammen mit René Frey und Christian Käser gründete er 2019 das Büro KUF ARCHITEKTEN in Zürich.

Projektauswahl Mitarbeit
Kim Strebel Architekten
Projektwettbwerb Neubau Hallenbad, Frauenfeld (engere Auswahl)
Swiss Tropic and Public Health Institut
St. Francis Hospital, Ifakara, Tansania (Ausführungsplanung, Assistenz Bauleitung)
Rahbaran Hürzeler Architekten
Neubau Schulhaus Mühlematt, Engelberg (Ausführungsprojekt)

Filmstil. Videorendering für Vorprojekt Gartengestaltung mit Swimmingpool. (Laufendes Projekt)

Baustellenführung in Isele (Tansania) mit den Vertreter der verschiedenen Dörfer.

Entwurfsbesprechung am Modell des Freibads via Videotelefonie.

Büroausflug zur Ausstellung 'Life' von Olafur Eliasson in der Fondation Beyeler.

Fotografie einer Aufnahme der Camera Obscura (1,9 x 1,3 m, direktpositiv Papier) 2017, René Frey und Silvan Gröbly

Camera Obscura, 2017, Wahlfacharbeit ETHZ von René Frey und Silvan Gröbly

Die Bauarbeiten zum Velounterstand werden von den künftigen Nutzern überwacht.

Workshop in den SBB Werkstätten (Laufendes Projekt)

letzter Schliff vor dem Einzug in der ehemaligen Druckerei

Idea Store, Zürich; Diplomarbeit von Christian Käser, 2017 an der ETH Zürich bei Prof. Annette Spiro & Prof. Günther Vogt

Perfekter Kaffee im Büro dank entsprechendem Transportfahrzeug.

Aufnahme vernakulärer Wohnbauten im Bumthangtal, Bhutan; Feldforschung 2013 mit der FHNW

Reisen in andere Kulturen als Inspirationsquelle.

Beim Kumpel: Studentenprojekt von Silvio Koch, in Zusammenarbeit mit Yannic Metzler; 2015, Bei der Arbeit, Ass. Prof. Dr.Alexander Lehnerer

Konzeptskizze für Gartengestaltung mit Swimmingpool (Laufendes Projekt)

Rendering Velostadt Letzi Zürich; Semesterarbeit 2014 an der ETH Zürich bei Prof. Miroslav Šik; Publiziert in: Analoge Altneue Architektur – Miroslav Šik

Hobby, das auch zum Projektabschluss gehört; Fotografieren nach Umbau EFG Oberzelglistrasse.

Aufnahme des Dorfzentrums von Jamkhar, Bhutan; Feldforschung zu vernakulären Wohnbauten 2013 mit der FHNW

In unserem neuen Büro haben wir viel bepinnbare Wände gezimmert.

Temporäre Architektur aus Schnee als Freizeitaktivität.

Kandersee: freie Masterarbeit von Silvio Koch an der ETHZ, 2018; Übergeordnete Arbeit "Kanderwasser" in Zusammenarbeit mit Marc Over und Matheo Michels; Begleitet durch Prof. Marcel Meili, Doz. Jürg Conzett, Prof. Christophe Girot, Fachexperte Hydrologie: Dr. Rolf Weingartner

Bauplatz-Bodenprobe wird für den Einsatz im Stampflehmbau getestet.

Grundrissskizze für Gartengestaltung mit Swimmingpool (Laufendes Projekt)

Zwischenstand unserer Malerarbeiten vor dem Umzug in die ehemalige Druckerei.

Abschlussarbeiten am Bankett des Trockenmauerwerk-Fundaments in Isele, Tansania.

Neugierde, Hammer und Meissel geben Aufschluss über die Konstruktion des bestehenden Wohnhauses.

Situationsplan Idea Store, Zürich; Diplomarbeit 2017 an der ETH Zürich bei Prof. Annette Spiro & Prof. Günther Vogt

3D-Druck des Wettbewerbsmodells vom Pavillon. Print bei Bureau Brunner.

Rückbau nicht verwendeter Bauteile der alten Druckerei

Autobahnviadukt mit Staumauer: Blick auf den Kandersee: freie Masterarbeit von Silvio Koch, ETHZ, 2018; Begleitet durch Prof. Marcel Meili, Doz. Jürg Conzett, Prof. Christophe Girot, Fachexperte Hydrologie: Dr. Rolf Weingartner

Workshop mit der Bauherrschaft in den SBB Werkstätten (Laufendes Projekt)

3D-Druck für Wettbewerbsmodell. Print bei Bureau Brunner.

Christian beim Fotografieren im Gartenpavillion

unverhoffte Rückbauarbeiten